In DE Versandkostenfrei ab 29 € Warenwert
Kauf auf Rechnung · PayPal · SOFORT Überweisung · Vorkasse
Produkte aus Deutschland

Saatgeschwister - BIO Salat Sylvesta

€3,50 * Inkl. MwSt.
Artikelnummer:: 015-057SG
Verfügbarkeit: Auf Lager (27)
Lieferzeit: 2-4 Tage

Saatgeschwister BIO Salat Sylvesta
Lactuca sativa var. capitata

BIO - Der Blaue Engel
„Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der Leckerste im Gartenland?“ Der Salat mag nicht der geschmacksintensivste Vertreter in unseren Gemüsebeeten sein, doch bietet sein milder und zurückhaltender Geschmack den anderen Darstellern eine Bühne um sich zu präsentieren. Ob als erfrischende Beilage oder als sommerlicher Hauptgang – Salat erfreute sich schon vor 4500 Jahren bei den Ägyptern großer Beliebtheit. Im März gesät, kann er nach 2 bis 4 Monaten geerntet werden.

AussaatAussaat:
Outdoor: März bis Anfang August.

KeimungKeimung:
10-14 Tage bei 10-15 Grad Celsius

KulturKultur:
Lichtkeimer, Saatgut nicht überdecken, vereinzeln. Abstand: 30 cm.

StandortStandort:
Wichtig ist dem Kopfsalat ein sonniges Plätzchen. Stimmt der Standort, fühlt er sich besonders in einem lockeren, humosen Erdreich wohl.

Ernte / Blüte:
Mitte Mai bis Oktober.

VerwendungVerwendung:
Für knackige Salate.

Tipp:

Es muss stets darauf geachtet werden, dass dieser Korbblütler keine Durststrecken erleidet und dass beim Wässern nicht Blätter oder Salatherzen gegossen werden. Beim Düngen lautet seine Devise: weniger ist mehr. Damit es bei diesem Kopfsalat zur Keimung kommt, sollte eine Temperatur von 15 Grad nicht überschritten werden. Nach etwa fünf Wochen kann bereits der erste Salat auf den Tisch gebracht werden, hierbei den Kopf zusammen mit dem Strunk knapp über dem Boden abschneiden.

Inhalt:
Saatgut für bis zu 40 Pflanzen.

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »
Jetzt jede Bestellung günstiger, durch die UmSt.-Senkung des Konjukturpaketes