In DE Versandkostenfrei ab 36 € Warenwert
Rechnung · PayPal · Kreditkarte · SOFORT · Vorkasse
Produkte aus Deutschland

BIO-Wasserdost

€4,18 * Inkl. MwSt.
Artikelnummer:: SuG-KG-1018
Verfügbarkeit: Auf Lager (32)
Lieferzeit: 2-4 Tage
Grundpreis: €0,00 /

BIO-Wasserdost
Eupatorium cannabinum - Samenfest

Historischer Klostergarten
Bio zertifiziert nach DE-ÖKO-006

 

Historisches Klostergarten Saatgut von Saat & Gut

Im mittelalterlichen Klostergarten wurden Kräuter zum Kochen und Heilen, Gemüse für den eigenen Bedarf, sowie Blumen zur Symbolik angebaut. Entdecken Sie unser seltenes, historisches Heilkraut wieder, das fast in Vergessenheit geraten ist!

Bereits 1753 wurde diese Gattung erstmalig in Schriften durch Carl von Linné veröffentlicht. Der Name geht zurück auf König von Pontus Mithridates VI. Eupator, welcher diese Pflanze gegen eine Lebererkrankung eingenommen haben soll. In der Naturheilkunde finden vor allem die Blütenblätter Verwendung, jedoch werden die Wurzeln nicht vergeudet. Als Tee oder Tinktur eingesetzt, stärken sie das Immunsystem und helfen bei grippalen Infekten.

AussaatAussaat:
Vorzucht von März - Mai und anschließend auspflanzen oder Direktsaat von April - Juni im Freiland.

KeimungKeimung:
Optimale Keimtemperatur 16 - 18°C, vorab 3 - 4 Wochen kühlere Temperaturen begünstigen die Keimung.

KulturKultur:
Pflanzabstand ca. 40 - 80 cm, Wuchshöhe zwischen 50 - 150 cm, Wuchsbreite ja nach Platz bis 80 cm, im Frühjahr die abgestorbenen Pflanzenteile abschneiden.
Saattiefe: Saatgut nur leicht andrücken.

StandortStandort:
Feuchtwiesen, Teichrand, sonnig bis halbschattig, feuchte, nährstoffreiche Böden, durchlässig bis lehmig, auch für Balkon und Kübel geeignet, hoher Wasserbedarf im warmen Sommer.

Ernte / Blüte:
Juli - September.

VerwendungVerwendung:
In der Volksheilkunde früher gegen Fieber, Erkältung, Verstopfung oder als Brechmittel angewendet. Heute noch in Erkältungs- und fiebersenkenden Medikamenten enthalten. Bei zu hoher Dosierung ist der Wasserdost giftig und bei längerer Verwendung können Leberschäden auftreten. Bei Kindern und Schwangeren sollte generell keine Anwendung stattfinden.

Tipp:
Kompostgabe zu Beginn des Wachstums ist förderlich, Düngung im Spätsommer kann allerdings die Winterhärte negativ beeinflussen, keinen mineralischen Dünger verwenden da salzempfindlich, die Zwischenpflanzung von einjährigen Blumen wie Tagetes oder Jungfer im Grünen unterdrücken Unkraut und halten den Boden durch Beschattung feucht.

Inhalt:
Für ca. 50 Pflanzen

0 Sterne, basierend auf 0 Bewertungen
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten